Mala Junta Berlin

Katharina Meier

Bei meinem Auslandsstudiensememester 2004 in Kolumbien lernte ich nicht nur die typisch karibischen Tänze kennen, sondern entdeckte auch eine kleine versteckte Tangoszene in Bogota. Ein soziales Tangotanzprojekt bot jungen Erwachsenen eine Alternative zum Leben auf der Straße und so waren meine ersten Lehrer Tänzer ohne Schulabschluss mit Drogenkarriere, die es schafften mich in wenigen Monaten völlig in den Tangobann zu ziehen.

Nach Abschluß meines Studiums der Sozialpädagogik verschlug es mich zu Amnesty International nach Lissabon. Neben der Menschenrechtsarbeit war Tango nun schon ein täglicher Bestandteil meines Lebens. Doch ich wollte diesem Tanz noch intensiver auf die Spur gehen und verschwand für 8 Monate im Tangodschungel Buenos Aires, wo ich Musik, Kultur und Tanz in mich aufsog und bei unzähligen Lehrern Unterricht nahm.

Seit 2007 unterrichte ich in Berlin Tango in unterschiedlichen Studios, bin Mitbegründerin und -Veranstalterin des Tangofestivals „Tangosafari“, unterrichte Kinder an einer Berliner Schule und beendete 2010 meine einjährige Ausbildung zur Pilateslehrerin. Auf regelmäßigen Reisen nach Argentinien und im Austausch mit Tänzern hier in Berlin bin ich immer wieder auf der Suche nach der Essenz dieses faszinierenden Tanzes.

Im Unterricht bin ich daran interessiert die Tangobegeisterten auf ihrer Entdeckungsreise durch die Musik und die neuen Bewegungen zu begleiten und vor allem der Freude am Tanzen und der Kreativität Raum zu geben.

katharina@kreatango.de
mobil + 49 (0) 176 612 442 73

Katharina Meier Katharina Meier